Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Steckbriefe » Inaktive Steckbriefe » Motoko Kusanagi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Motoko Motoko ist weiblich




Beiträge:
RPG: 1314
NO-RPG: 379

Guthaben: 1900 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: 250

Kampfkraft: 120

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 38
Exp: 0%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Motoko
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

ketten.png    Stahlfäden




Motoko Kusanagi Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Name: Kusanagi

Vorname: Motoko

Alter: 19

Geburtstag: Herbst 133 A.E

Geschlecht: Weiblich

Größe: 1,75 m

Gewicht: 66 kg

Blutgruppe: AB

Chakranatur: Suton, Fuuton, Hyoton


Verteilung der Fähigkeiten

Ninjutsu: xxxxxo
Genjustu: oooooo
Taijutsu: xxoooo

Jutsuliste: Link


Charakter Motoko:
Motoko ist bei erst Kontakten mit Menschen sehr schüchtern. Wenn sie jemanden aber schon etwas länger kennt blüht sie richtig auf. Für diese Personen würde sie alles tun, um sie Glücklich zu machen. Insgesamt ist sie sehr wissbegierig und verschlingt ein Buch nach dem anderen.

Charakter veränderung im RPG:
Anfangs war sie wie immer Schüchtern bei jedem neuen den sie kennen lernte. Von Tag zu Tag gewann sie an Selbstvertrauen und bereits nach kurzer Zeit konnte sie von sich aus neue Menschen ansprechen und freundlich auf sie zu gehen. Sie nahm die Leidenschaft ihres Freundes an und schaut nun heufiger in den Himmel und zeichnet ihn gelegentlich auch. Das sie sich schon immer leicht von ihren Gefühlen übermannen ließ, ist alerdings geblieben, vielleicht hatt es sich sogar verstärkt.
Seit dem Tag der Geninprüfung, macht es ihr Spaß mit jedem zu flirten der eine spaßige reaktion verspricht, noch weiß sie nicht das dies eigentlich das Werk ihres zweiten Ichs ist, doch Mizoho meldet sich ehe nicht oft offensichtlich.

Zweites Ich, Mizoho (Charakter/allgemeines):
Motokos zweites Ich trät den Namen Mizoho. Noch nie hat Mizoho sich gezeigt, beziehungsweise zu Wort gemeldet, aber bald wird sie erwachen. Sie ist ein Lebesfrohes Wesen, was allerdings seinen Spaß daraus bezieht, mit den Gefühlen anderer zu spielen, dabei bevorzugt zu die Männlichen Wesen, da sie dort ohne Probleme Erfoge erziehlen kann. Mizoho ist Sadistisch veranlagt, was sich allerdings meistens auf den Seelischen Schaden beschrenkt. Allerdings war sie schon immer die jenige von beiden die ihre Gefühle vollkommen unterverschluss bringen konnte und so bildete sie immer schon die kalte seite des Mädchens, die bisher nur in Kämpfen auftrat.
Mit ihrem zweiten Ich, kann Motoko über Gedanken reden, da sie den gleichen Körper teilen. Es kommt nicht oft vor das Mizoho die Kontrolle über den Gemeinsamen Körper übernimmt.

Geschichte
Vorgeschichte:
Vor fünf Jahren lebte Motoko in Kirigakure, doch zog sie mit ihrer Familie von dort weg, als ihr Großvater starb und ihrem Vater ein Haus auf dem Land vererbte. Kurze Zeit nachdem sie nach dort gezogen waren, starb ihre Mutter an einer undefinierbaren Krankheit. Seit diesem Tag hatte sie den Haushalt übernommen doch hatte sie schon immer den Traum sein Shinobi zu werden. Wenn ihr Vater nicht zu Hause ist, trainierte Motoko in dem nahe gelegenem Wald. Dort traf sie auch eines Tages einen Jungen Wolf und freundete sich mit ihm an. Er hatte gefallen daran gefunden bei Motoko zu sein und wollte ihr jedes mal mit nach HAuse folgen, doch dies musste sie ihm verbieten, damit er nicht vielleicht von ihrem Vater umgebracht wurde. Nach dem Tot ihrer Mutter hatte ihr Vater angefangen zu trinken und schlug sie regelmäßig wenn er betrunken nach Hause kam. Tag für Tag dachte sie über eine Möglichkeit nach von zu Hause weg zu laufen und als ihr Vater eines Tages länger in der Kneipe blieb, packte sie ihre Sachen und machte sich, zusammen mit ihrem Begleiter, auf den Weg nach Kirigakure um dort ein Shinobi zu werden. Vielleicht würde sie auch ihre Jugendliebe wieder treffen, wenn diese immer noch in Kirigakure lebte.....

Verlauf im RPG
Erster Tag:
An ihrem ersten Tag in Kiri fragte sie sich zur Akademie durch, um dort auf einenJungen zu treffen, der nur einige Stunden später zu ihrem Freund werden sollte. Taizo Tamehiro hatte ihr ohne zu zögern geholfen als sie Ohnmächtig geworden war und hatte ihr auch direkt angeboten bei ihm zu übernachten. Sie nahm das Angeboht gerne an, hatte sie sich bereits beim ersten anblick in ihn verliebt und so gingen sie zu ihrem neuen zu Hause. Als Taizo ihr die Schlafsachen gab, ließ sie ihren gefühlen freien laus und küsste ihn. Er war daraufhin sehr überrascht und tat so al säwre nichts gewesen. Motoko machte sich vorwürde und schrieb ihm etwas zu Abschied, bevor sie sich mit dem Kleinen Wolf, zur Tür begab um zu gehen. Der junge Tamehiro hatte sie geört und war so schnell die treppen herunter gerant das er stolperte und sie von hinten umarmte, bevor er sie baht nicht zu gehen. Von da an war beiden bewusst das sie sich aus ganzem herzen liebten und den restlichen Abend verbrachten sie Arm in Arm im Bett.

Die nächsten Tage:
Die beiden frisch verliebten hatten sich am nächsten Tag auf den Weg gemacht, jemanden zu finden der ihnen den Akademie Stoff beibrächte, da auch taizo noch nicht an dem unterricht teilgenommen hatte. Nach einigem suchen fanden sie jemanden, Ichigo Hyuuga, der sich im laufe des Trainings als Motokos Jungendliebe herraustellte, was sie erstmals sehr schockte, doch sie hatte nun jemanden dem sie sich voll und ganz verschrieb, weshalb sie sich relative schnell wieder fangen konnte. Nach dem training machte sie sich daran einen Ninjutsukurs zu besuchen, in dem sie lernte das Wasser zu beherschen. Die restliche zeit des tages so wie die nächsten Tage, verbrachte sie fast ausschließlich mit ihrem Freund, der ihr ein wenig von Kirigakure zeigte und ihr seine Leidenschaft, den Himmel, näher brachte.

Familie:
Yuka Kusanagi
Eine sehr lebhafte und immer glückliche Frau die ihren Mann und ihr Kind geliebt hatte. Eines Tages brach sie in der Küche zusammen und starb dann wenige Tage später an einer undefinierbaren Krankeit.

Kiro Kusanagi
Ein eigentlich freundlicher und beherrschter Mann, doch das änderte sich als seine geliebte Frau starb. Von dort an verfiel er dem Alkohol und kam immer betrunken nach Hause. Dort schlug er täglich seine Tochter.

erstes Team:
Demaru Ichimai
Der Jounin hat einen guten Charakter und ist ein super teamleiter und Sensei. Motoko hätte sich nie erhofft, so einen verständnissvollen und netten Sensei zu bekommen, der sie selbst ins Bett trägt wenn sie an seiner Seite einschläft.
Da sie das Nesthäckschen des teams ist, hat Demaru sich mühe gegeben ihr alles etwas einfacher zu gestallten und ist auch, bevor er sie auf eine Teammission mitgenmmen hatte, auf eine leichtere mit ihr gegangen um seiner Schülerrin so etwas mehr erfahrung zu geben.
Die Kusanagi schätzt ihren Sensei sehr und würde sich freuen noch länger unter ihm arbeiten zu können. Mit der Zeit ist er soetwas wie ihr ersatz Vater geworden und rettete ihr auf unterschiedliche Weise bereits das Leben.

Achamo Sandei
Ein veteranen Genin der einiges auf dem Gebieht der Ninjutsu und des Fallen stellens drauf hat. Einmal sein Gegner gewesen zu sein, und wenn nur aus Trainingszwecken, reichte ihr vollkommen. Leider ist der Junge recht zurück gezogen und machmal sehr seltsam, doch das heißt nicht das er nicht eine nette Art hat. Man muss es nur schaffen durch diese misstrauische Wand zu kommen, dann wird man bestimmt seine andere Art erkennen. Nichts des do droz konnte man sich immer auf den Sandei verlassen bis zu dem Zeitpunkt an dem er das Dorf verließ und nie zurück kam.

Parsith Asaaki
Ein kwirrliger kleiner Genjutsuka, den man nur ins Herz schließen kann. Zwar ist er recht klein, doch das ändert nichts an seinen Fähigkeiten. Von Anfang an hatte er sie im Team aufgenommen und ihr auch etwas Angst genommen. Auch wenn sie sich, dadurch das er ebenfalls Genin Veteran mit großen Fähigkeiten war, noch etwas nutzloser fühlte. Dennoch der Junge ist meist heiter und steckt auch seine Umgebung damit an.
Das er besondere Gefühle für die Kusanagi entwickelt hat, nahm diese mit gemiscten Gefühlen auf, doch mit der Zeit konnte sie nciht anders als sich ebenfalls in ihn zu verlieben und mittlerweile sind sie ein Paar.

Nachteile:

* Abergläubisch -5 GP
Motoko glaubt fest an den Talisman den ihr ihre erste und große liebe vor vielen Jahren geschenkt hat. Sie würde diesen niemals ausziehen. Es war eine Kette mit blauem Stein der von einem Drachen umschlungen war.
Kette

* Hitzeempfindlich - 12 GP
Ein solcher Charakter ist deutlich anfälliger für Hitze als andere.

* Schlafstörungen - 10 GP
Schlafstörungen haben verschiedene Gründe, und zeigen sich bei ihr in gelegentlichen Schweche anfällen. Die sie meistens allerdings nur bekommt wenn ihr Herz unter stress steht.

* Zielschwierigkeiten - 20 GP
Bezeichnend für die Charaktere, für die es ein Problem darstellt ein entferntes Ziel mit
Hilfe von Wurfwaffen oder Fernkampfwaffen zu treffen.

* Schwacher Geist - 15 GP
Der Wille dieser Person ist nicht wirklich stark und verhältnismäßig leicht zu brechen.



Vorteile:

* Verbesserter Sinn - 15
Motoko hat ein überaus gutes Gehör.

* Ausdauernd - 12 GP
Ausdauernde Charaktere behalten in langen Kämpfen oft die Oberhand, weil sie nicht
so schnell an ihre Grenzen stoßen, wie andere.

* Gute Chakrakontrolle - 20 GP
Das Talent der Shinobi die im Stande sind ihr Chakra besser als ein durchschnittlicher
Shinobi zu kontrollieren. Techniken wie der Wand-/ oder Wasserlauf sind einfach zu
meistern. Dieser Vorteil ist Voraussetzung für eine Ausbildung als Medic.

* Gutes Gedächtnis - 6 GP
Eine schwächere Form des eidetischen Gedächtnisses. Der Charakter kann sich
allerdings nach wie vor Dinge sehr gut merken.

* Tierfreund - 8 GP
Ein Tierfreund ist jemand, der außergewöhnlich gut mit Tieren auskommt, sie dressieren und trainieren kann, bis sie seinen Wünschen entsprechen und seinen Kommandos gehorchen. Der Vorteil erhöht die Loyalität der beschworenen Tiere um 2.

Motoko hat sich mit einem jungen Wolf angefreundet den sie später Schattenfel taufte. In der Zeit in der er noch kleienr war begleitete er sie überall hin, doch um so älter das Tier wurde um so mehr genoß er die freie Welt. Mittlerweile sehen sie sich nurnoch selten.
Schattenfell


Aussehen:
mit 14-15
mit 16-18
mit 19

__________________




reden // Motoko // Mizoho

Dieser Beitrag wurde schon 22 mal editiert, zum letzten mal von Motoko am 27.12.2010 00:16.

28.12.2007 13:32 Motoko ist offline Email an Motoko senden Beiträge von Motoko suchen Nehmen Sie Motoko in Ihre Freundesliste auf Füge Motoko in deine Contact-Liste ein
Tenshin Tenshin ist männlich
Oharashi



Beiträge:
RPG: 3996
NO-RPG: 1476

Guthaben: 1390 Ryou

Ninja Rang: Kiri Anbu

Chakra: 363

Kampfkraft: 300

Konkrete Chakraersparnis: -30

Level: 58
Exp: 99%

Verwarnungen(1)


Shop (Artikel): Tenshin
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bakusiegel.gif    Bakusiegel

kampfdolch.gif    Kampfdolch

kampfdolch.gif    Kampfdolch

Katana.gif    Katana

makibishi.gif    Makibishi [1Pack - 10Stk]

Rauchgranate.gif    Rauchgranate

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Nadellanzetten.gif    Senbon [1Pack - 20Stk]

ketten.png    Stahlfäden

tenshin.png    Tenken




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nachteile:

* Abergläubisch -5 GP
Motoko glaubt fest an den Talisman den ihr ihre erste und große liebe vor vielen Jahren geschenkt hat. Sie würde diesen niemals ausziehen. Es war eine Kette mit blauem Stein der von einem Drachen umschlungen war.

* Hitzeempfindlich - 12 GP
Ein solcher Charakter ist deutlich anfälliger für Hitze als andere.


* Schlafstörungen - 10 GP
Schlafstörungen haben verschiedene Gründe, und zeigen sich bei ihr in gelegentlichen Schweche anfällen. Die sie meistens allerdings nur bekommt wenn ihr Herz unter stress steht.

* Zielschwierigkeiten - 20 GP
Bezeichnend für die Charaktere, für die es ein Problem darstellt ein entferntes Ziel mit
Hilfe von Wurfwaffen oder Fernkampfwaffen zu treffen.

* Schwacher Geist - 15 GP
Der Wille dieser Person ist nicht wirklich stark und verhältnismäßig leicht zu brechen.




Vorteile:

* Verbesserter Sinn - 15
Motoko hat ein überaus gutes Gehör.

* Ausdauernd - 12 GP
Ausdauernde Charaktere behalten in langen Kämpfen oft die Oberhand, weil sie nicht
so schnell an ihre Grenzen stoßen, wie andere.

* Gute Chakrakontrolle - 20 GP
Das Talent der Shinobi die im Stande sind ihr Chakra besser als ein durchschnittlicher
Shinobi zu kontrollieren. Techniken wie der Wand-/ oder Wasserlauf sind einfach zu
meistern. Dieser Vorteil ist Voraussetzung für eine Ausbildung als Medic.

* Gutes Gedächtnis - 6 GP
Eine schwächere Form des eidetischen Gedächtnisses. Der Charakter kann sich
allerdings nach wie vor Dinge sehr gut merken.

* Tierfreund - 8 GP
Ein Tierfreund ist jemand, der außergewöhnlich gut mit Tieren auskommt, sie dressieren
und trainieren kann, bis sie seinen Wünschen entsprechen und seinen Kommandos
gehorchen.
Motoko hat sich mit einem jungen Wolf angefreundet und dieser folgt ihr nun auf schritt und tritt, egal wo sie auch hin geht. Der kleine Wolf


Kusanagi Motoko

Level: 30
VP: 0
AP: 7 [5 NA + 2 TA]
KKW: 8*10 (NAP) + 2*20 (TA) = 120
Chakra: 50 (Grundwert) + 10*10 (NAP) + 5*20(NA) = 250

NAP: 23
auf Chakra: 10 (+100)
auf Chakraersparnis: 0
auf KKW: 8 (+80)
auf Trainingserfahrung: 0
auf Auren verbergen: 5
auf Auren orten: 0


Angenommen.

__________________




‡ [Steckbrief] ‡ ‡ [Jutsuliste] ‡

"There is only one god, and that god is death."
"And the only thing we say to the god of death is what? Not today."

28.12.2007 16:00 Tenshin ist offline Email an Tenshin senden Beiträge von Tenshin suchen Nehmen Sie Tenshin in Ihre Freundesliste auf Füge Tenshin in deine Contact-Liste ein
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0