Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Steckbriefe » [NPC] Esemono Ginjiro » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Esemono Ginjiro Esemono Ginjiro ist männlich




Beiträge:
RPG: 1189
NO-RPG: 51

Guthaben: 375 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: 211

Kampfkraft: 70

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 29%

Verwarnungen:
keine





[NPC] Esemono Ginjiro Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[Name]
Esemono Ginjiro

[Alter:]
26 (19.4.125)

[Dialogfarbe:]
"Wenn es denn getan werden muss...."


[Gedankenfarbe:]
Nichts währt ewig...

[Geburtsort:]
Kirigakure

[Aufenthalsort:]
Kirigakure

[Rang:]
Chuunin

[Größe]
1,75 m

[Gewicht:]
63 kg

[Aussehen:]
Ginjiro sieht nicht besonders kräftig aus in seiner Kleidung, die meist aus opulenten und reich verzierten Cheongsams und Hafus besteht, und ist auch darunter eher sehr schlank und etwas drahtig. Wenn der Blick zu den Händen abdriftet, sieht man, dass diese aussehen als hätten sie noch nie hart mit anpacken müssen. Dementsprechend sind die Finger eher lang und schmal, als wenn sie tagtäglich Fingerübungen machen müssten, was bei einem Shinobi nicht verwunderlich wäre.
Das schmale Gesicht wird von langen, rabenschwarzen Haaren umrahmt, die bis über das Steißbein herunter hängen. Der Gesichtsausdruck des Mannes ist meist ernst und man könnte annehmen, dass er auch keinen Spaß versteht. Nur selten sieht man Ginjiro lächeln und das meist dann auch noch eher belustigt, statt milde oder freundlich. Seine hellgrauen Augen sehen zu jedem ernst und fast schon etwas streng, nur selten werden diese weich. Foto

[Besonderheiten:]
Eine Tätowierung einer Dizi auf dem rechten Schulterblatt.

[Charakter:]
Man kann den Mann eigentlich nur als Eigenbrötler beschreiben. Er ist gern und viel alleine um sich seiner Malerei oder dem Musizieren zu widmen. Und obwohl Ginjiro immer versuchte, geheim zu halten, dass er eine sehr ausgeprägte künstlerische Ader besitzt. weiß es in Kirigakure beinahe jeder. Zu seinen Mitmenschen ist der junge Mann eher etwas abweisend und spricht nicht viel über Privates. Im Grunde ist es ihm nur recht wenn er seine Verpflichtungen schnell erfüllen und sich anschließend wieder zurückziehen kann. Aber auch wenn der Kirinin nicht wirklich leidenschaftlicher Shinobi ist, so kann man ihn eine gewisse Treue gegenüber seinen Kameraden sowie Geduld und die Ruhe, die er mitbringt, nicht absprechen.



[Attribute:]
Genjutsu: XXXXOO
Bluterbe XOOOOO
Medic: X

[Nebenattribute:]
22 Punkte
Chakra: 9
Kampfkraft: 7
Auren verbergen:3
Auren orten:3


[Chakra-Natur:]
Suiton


[Vorteile:]
Soziale Anpassungsfähigkeit 5
Gute chakrakontrolle 20
Gutaussehend 5
Hohe Chakrakapazität - 15 GP
Verhüllte Aura - 10 GP

[Nachteile:]
Achtung vor dem Leben - 10 GP
Depressionen - 10 GP
Hitzeempfindlich - 12 GP
Langsame Wundheilung - 15 GP
Schlafstörungen - 10 GP

[Hintergrund:]
In seinem Clan war der junge Mann schon früh einer derjenigen, die man ruhig gern überging oder auch vergaß. Es war zwar nicht so das er nicht talentiert gewesen wäre, eher waren seine Ambitionen nicht diese die seine Familie gern an Ginjiro gesehen hätte. Er war schon immer ein Träumer, nur da seine berufliche Laufbahn schon fest stand, verdrängte er seine Ideen und Vorstellungen und kümmerte sich um seine Ausbildung als Shinobi. Nur irgendwann, da war wieder dieser Drang sich künstlerisch betätigen zu wollen und er machte es heimlich. Dadurch verzögerte sich seine Ausbildung, ständig war der Junge abgelenkt war, um einiges und er wurde erst mit Fünfzehn Genin. Von da an lies er es sich nicht nehmen sofort die Ausbildung zum Hiki-Nin zu beginnen, die er mit äußerster Leidenschaft und Inbrunst vollendete. Aber da der Knabe auch noch andere Künste erlernen wollte, außer zu musizieren und diese Musik nützlich anzuwenden, war die Zeit gekommen wo er sich doch ernsthaft ums eine Kariere kümmern musste. Also kam die Zeit wo er seinem Onkel Esemono Ryouga einen Besuch abstattete um zumindest die theoretischen Grundlangen ihres Bluterbes zu erlernen. Sicher war dies nicht sehr erfreulich dieser Besuch, für seinen Onkel, da er noch weniger Ambitionen hatte dies zu erlernen als sein kleiner Bruder Haruki. Der war eh im Gegensatz zu ihm, eher von direkter Kämpferischer Natur. Genjiro selber mochte es eher, seine Gegner mit Tricks und Illusionen herein zu legen und so widmete er sich den Genjutsus. Der Weg zum Chuunin war steinig und hart und nicht selten wollte der junge Mann aufgeben, aber da er unbedingt die Ausbildung zum Medic beginnen wollte, machte er weiter. Ihm sollte es nicht gelingen in den nächsten drei Jahren diesen Rang zu erreichen, in der Zwischenzeit hatte sein Jüngerer Bruder es geschafft erfolgreich Genin zu werden, und das war ein zusätzlicher Antrieb endlich sich anzustrengen. Also machte erfolgreich eine zusätzliche Ausbildung als Aurenjäger und siehe da, endlich, nach drei langen Jahren, wurde der Esemono Chuunin. Mit achtzehn Jahren war es wirklich etwas peinlich, aber zumindest war es erreicht. Nun war die zeit gekommen sich voll und ganz der menschlichen Anatomie zu widmen, sowie der Behandlung von Krankheiten und Wunden. Zu dieser Zeit zog der Chuunin aus dem Clan Anwesen und bewohnte ein kleines Haus am Rand des Dorfes. Er mochte es hier ganz für sich alleine zu sein, sich seinem Studium zu kümmern und seiner Kunst, ganz ungestört.
Teams hatte man ihm zu diesem Zeitpunkt nicht anvertraut, weil man generell nicht sehr vorteilhaft über ihn wegen seiner Art sprach. Ihm war das nur recht, musste er sich weniger um andere Kümmern. Ihm wurden generell nur kleinere unbedeutente Missionen anvertraut in den nächsten Jahren, was ihm auch wiederum nicht störte, nur eines etwas: Und zwar dass er ab diesen Zeitpunkt ab und an der Akademie Unterricht geben musste. Leicht Mürrisch ergab er sich seinem Schicksal und tat dies. Zwar nicht mit äußerster Inbrunst, aber zumindest so, dass das Wissen in den jungen Köpfen zurück blieb.
Mit zweiundzwanzig drückte man ihm sein erstes Team aufs Auge und das schaffte er, trotz das er fast nur immer das Minimum tat, von dem was er eigentlich leisten sollte, recht gut durch ihr Genin leben zu bringen.
Als sein Bruder in Gefangenschaft geraten war in Iwagakure, war er nahe zu drauf und dran dort hin zu reisen und zu helfen, diesen und die anderen Shinobi zu befreien. Nur einer sei’s wusste der Kirinin das der Jüngere ein besserer und fähigerer Shinobi war als er, somit Chance hatte sich selber zu befreien und desweiteren verwehrte man ihm die ausreise. Daher war die Weidersehensfreude umso großer, er lächelte einmal beruhigt, als dieser wider daheim im Kirigakure war. Jetzt wo alles wider im Lot war, er kein Team zu leiten hatte, kümmerte sich der junge Mann wider etwas mehr um seine Kunst und verschanzte sich in seine Hütte.

__________________


[Sprechen][Denken]



[NPC von Kyoshi, derzeit gespielt von Madayana]

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Esemono Ginjiro am 16.12.2009 21:42.

25.11.2008 00:15 Esemono Ginjiro ist offline Email an Esemono Ginjiro senden Beiträge von Esemono Ginjiro suchen Nehmen Sie Esemono Ginjiro in Ihre Freundesliste auf
Esemono Ginjiro Esemono Ginjiro ist männlich




Beiträge:
RPG: 1189
NO-RPG: 51

Guthaben: 375 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: 211

Kampfkraft: 70

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 29%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Teams


Team 1:(Aufgelöst worden)

~Kusanagi Motoko
"Ein umgängliches Mädchen, dass ein Sinn für Musik besitzt.
Sie sollte gelegtnlich nur ihre kommentare sich erspraen."

~Aizawa Kizune
"Ein junge mit viel Fantasy. Man müsste sie nur in eine richtung lenken..."

~Xino Nissassa
"Ein ungehobelter Mensch, ohne Manieren und ohne fähigkeiten dazu zulernen."


Team 2:(aktuelles)

~Hachuu Yakujin
"Ein Mensch der keine Herachie zu kennen scheint. Es wird sich zeigen, wie anpassungsfähig er ist."

~Hyuuga Ichigo
"Ein Höfflicher junger Mann. Andere sollten von ihm besser lernen."

~Karakasa Jun
"Ein sehr begabter junger Mann, der einen Sinn für Kunst hat.
Villeicht...ist es mir möglich ihn etwas Weltoffener zu machen und ihn von altgewohnten los zu lösen."

__________________


[Sprechen][Denken]



[NPC von Kyoshi, derzeit gespielt von Madayana]

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Esemono Ginjiro am 17.01.2010 22:57.

17.01.2010 22:38 Esemono Ginjiro ist offline Email an Esemono Ginjiro senden Beiträge von Esemono Ginjiro suchen Nehmen Sie Esemono Ginjiro in Ihre Freundesliste auf
Yuri
Gast


Guthaben: 375 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


[Vorteile:]
Soziale Anpassungsfähigkeit 5
Gute chakrakontrolle 20
Gutaussehend 5
Hohe Chakrakapazität - 15 GP
Verhüllte Aura - 10 GP

[Nachteile:]
Achtung vor dem Leben - 10 GP
Depressionen - 10 GP
Hitzeempfindlich - 12 GP
Langsame Wundheilung - 15 GP
Schlafstörungen - 10 GP


Angenommen.

29.01.2010 00:14
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0